Ballenstedt Hügel
Facebook Impressum Kontakt Sitemap
Trenner

Der Termin wird verschoben. Genaue Angaben folgen.

„Agthe2020“

 Das Musikfestival Ballenstedt:
„Von Agthe bis Led Zeppelin – auf dem Stairway to Heaven“

Agthe X“ 

Konzert mit der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck 
und Jan Kazda (E-Bass)


Von Agthe bis Zeppelin - Carl Christian erklimmt den Stairway to Heaven mit Jan Kazda (E Bass)

An einem sonnigen Frühlingstag taucht am Horizont über den Ausläufern des Harzes
plötzlich ein sonderbares, riesenhaftes Luftschiff auf, dessen Anblick Carl Christian
und Suedama völlig unbekannt und rätselhaft erscheint. Als die ersten Flammen aus
dem Rumpf hervorschießen und schließlich auf den Körper des Luftschiffes
übergreifen, ahnen die beiden, dass ihnen ein Fall der ganz speziellen Art bevorsteht, der sie
anscheinend auf eine Zeitreise in die Rockmusik der Zukunft führen wird.

Die Arrangements von Jan Kazda sind bewusst Bearbeitungen der bekannten Led
Zeppelin Songs, die frei mit dem Material umgehen, dieses weiterdenken und
interpretieren, sodass sowohl die Fans der britischen Band als auch die Freunde
anspruchsvoller Orchestermusik voll auf ihre Kosten kommen.

Neben Werken von Carl Christian Agthe (Sinfonie Nr. 6 d Moll) und Wolfgang
Amadeus Mozart (Sinfonie Nr. 12 G Dur KV 110) stehen auch Songs von
Led Zeppelin auf dem Programm . Zum Beispiel "Babe I m gonna leave you ",
"Whole Lotta Love ", Stairway to Heaven und weitere in orchestralen Arrangements von
Jan Kazda.

Jan Kazdas kompositorische Arbeit erstreckt sich von Jazz und Rock über Film und
Bühnenmusik bis hin zum sogenannten Third Stream. In den 1980er Jahren war
Kazda Gründungsmitglied der legendären Fusionband "Das Pferd", mit so
unterschiedlichen Musikern wie zum Beispiel Randy Brecker, Ginger Baker, Tom Cora
oder Marilyn Mazur. Er war Komponist und Bandmitglied der Tom Mega Band ;
er spielte mit der All Daxand von Hans Reichel . Konzerte mit der Band KAZDA
führten ihn beispielsweise nach China, Hong Kong, Tschechische Republik, Schweiz. Es
entstanden Videos auf MTV, Viva und es folgten zahlreiche Festivalauftritte. Seit
2006 komponiert Jan Kazda auch Filmmusik. Bis heute hat Jan Kazda bei zirka 60
CDs mitgewirkt.

Jan Kazda (E Bass)
Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck
Jan Michael Horstmann, Dirigent/Moderation

 
Kartenverkauf über die Tourist-Information Ballenstedt, Anhaltiner Platz 7, Ballenstedt Tel.: 039483-263 oder in allen bekannten Eventim Vorverkaufsstellen

 

 

 

 

 

Zeit:

05. April 2020 / 19:30 Uhr

Ort:

Schlosstheater Ballenstedt

Preis:

19,00 Euro