Ballenstedt Hügel
  • Eine Wiese in Selketal
Facebook Impressum Kontakt Sitemap
Trenner

Eine von Deutschlands schönsten Wanderstrecken –
Das Selketal!

Nicht  so „lieb und süß“ wie die Ilse;
„Minder zärtlich, (als die Bode) aber fröhlicher zeigte sich mir die schöne Selke,
die schöne liebenswürdige Dame, deren edle Einfalt und heitere Ruhe
alle familiäre Sentimentalität entfernt hält,
die aber doch durch ein fein verstecktes Lächeln ihren neckenden Sinn verrät …
Und jetzt steht sie vor meiner Einbildung mit all ihrem stillen Liebreiz und scheint zu sagen:
„Wann ich auch lache, so meine ich es doch gut mit Ihnen,
und ich bitte Sie, besingen Sie mich!...“ (Aus Heinrich Heine: Die Harzreise)

Trenner

Das Naturschutzgebiet Selketal mit unberührter Natur, seltenen Pflanzen und Tieren ist nicht nur das Tor zum Harz, sondern auch ein Urlaubsparadies für Wanderer, Familien, Individualisten und Abenteurer. Historische Sehenswürdigkeiten und Denkmäler aus der Zeit des Mittelalters prägen das Landschaftsbild. Natürlich finden Sie die Stempelstellen der Harzer Wandernadel an vielen Ausgangspunkten im Selketal. Die Gesamtwanderstrecke beträgt 67 km und erstreckt sich von Stiege, Güntersberge, Straßberg, Silberhütte, Alexisbad, Mägdesprung, Meisdorf, Ballenstedt, Gernrode, Bad Suderode bis nach Quedlinburg. Die Wanderwege im Selketal führen entlang am Flussufer der Selke, durch verträumte Täler und Wälder oder werden von der Harzer Schmalspurbahn begleitet. Wanderkarten durchs schöne Selketal im Maßstab 1 : 25 000 und 1 : 50 000 sind an der Tourist-Information erhältlich.

 

Trenner

Rundwanderwege – Selketal

Vorschlag 1 – von Ballenstedt durch das Selketal:

 

Markierung weißes Kreuz E11
roter Punkt
grünes Dreieck
Länge 8 km
Schwierigkeit mittelschwer

 

Vorschlag 2 – vom Schloss zur Roseburg

 

Markierung schwarzer Grund
weiße Schrift E11
blauer Punkt
Länge 4 km
Schwierigkeit leicht