Ballenstedt Hügel
  • Schloss Ballenstedt
Facebook Impressum Kontakt Sitemap

Jetzt kommt die Süße:
Ein Musical um Helga Hahnemann

 

Millionen saßen vor den Fernsehapparaten, wenn die "Henne" mit ihrer Berliner Schnauze das Publikum in Stimmung brachte. Helga Hahnemann stand für Alltagshumor und Melodien, die Gassenhauer waren und von ihren Fans mitgesungen wurden.

Titel wie "Dicke da", "Clärchens Ballhaus" oder "Wo ist mein Geld bloß geblieben" sind Evergreens. Unvergessen auch ihre Rollen als Ilse Gürtelschnalle, Traudel Schulze oder Erna Mischke.

Helga Hahnemann moderierte nicht nur den "Kessel Buntes", sie sang, steppte, spielte, tanzte mit dem Fernsehballett auf Spitze und sprang auch mal in den Spagat.

Sie war eine brillante Entertainerin!

Unsere Geschichte spielt im Heute. Moni, die schon in jungen Jahren für Helga Hahnemann als Garderobiere arbeitete, hält die Kleider und Kostüme ihres großen Idols in Ehren.

Es ist ein Erinnern an die große Entertainerin „Helga Hahnemann“ und ihre treuen Fans.

Wenn das Theater leer ist, treffen sich Moni, der Hausmeister Bruno und die Revue Girls gerne in der Garderobe um den Jahrestag von Henne zu feiern, oder einfach nur, um über alte Zeiten zu tratschen.

Bruno ist unsterblich in Moni verliebt, traut sich aber nicht, ihr seine Gefühle zu offenbaren. Moni hingegen merkt nichts davon. Sie lebt in ihren Erinnerungen an Big Helga und träumt davon, auch einmal mit dem Ballett auf der Showtreppe zu stehen.

Geschichten und Lieder der einzigartigen Helga Hahnemann kehren auf die Bühne zurück.

Wird Bruno der Hausmeister es schaffen, Moni seine Liebe zu gestehen? Und wird sich Moni ihren Platz im Rampenlicht erobern?

Lassen Sie sich überraschen!

Trenner
Datum: 16. November 2019
Zeit: 18:00 Uhr
Ort: Schlosstheater Ballenstedt
Preis: PK1: 44,95 Euro
PK2: 42,95 Euro
PK3: 39,95 Euro