Ballenstedt Hügel
  • Schloss Ballenstedt
Facebook Impressum Kontakt Sitemap
Trenner

Swing - Konzert

THE WORLD FAMOUS GLENN MILLER ORCHESTRA, Directed By Will Salden

 

Jukebox Saturday Night

 

                       Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erschien, und dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ ist das Glenn Miller Orchestra 2018 und 2019 auf großer Europa-Tour.

Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird, denn so wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Deshalb werden auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein.

Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung. Das Orchestra und die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“ bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.

Glenn Miller Orchester:

In den 40er Jahren wurde das Glenn Miller Orchestra beim breiten Publikum immer populärer. Titel wie „Moonlight Serenade“ – Millers Erkennungsmelodie – und „In The Mood“ wurden zu Megahits. Das Glenn Miller Orchestra trat in großen Radio Shows auf und wurde für Filmauftritte verpflichtet.  

Glenn Miller war schon zu Lebzeiten ein Idol, das Musikfans in aller Welt verehrten. Die Nachricht seines Todes erschütterte Millionen von Liebhabern seiner Musik. Doch der Mythos dieses großen Musikers und die Faszination seiner Musik sind bis auf den heutigen Tag lebendig.

 

WAS IST AUS IHRER SICHT DAS BESONDERE AM GLENN MILLER ORCHESTRA, dircted by Will Salden?

Will Salden:  

Nun ja, ein entscheidender Punkt ist aus meiner Sicht: Wir sind keine Tanzband, sondern ein Konzertorchester. Wir stehen auf großen Bühnen in weltbekannten Häusern in Frankfurt, München, Tel Aviv oder Moskau. Und die Fans hören uns sehr genau zu. Musikalische Qualität und die Authentizität unserer Interpretation sind sehr wichtig. Wir spielen auf einem technisch sehr hohen Niveau und werden dabei immer besser.

 

Programmdauer: knapp 120 Minuten inclusive Pause 

Sonntag, 07.10.2018, 16 Uhr, Schlosstheater, Ballenstedt.

Datum: 07. Oktober 2018
Zeit: 16:00 Uhr
Ort: Schlosstheater Ballenstedt
Preis: PK1 - 40,00 Euro
PK2 - 35,00 Euro

Kartenreservierungen unter:

Tourist-Information Ballenstedt
Anhaltiner Platz 11
06493 Ballenstedt

Tel.   039483/ 263
Mail   kontakt@ballenstedt-information.de

Trenner