Ballenstedt Hügel
Ihr nächster Urlaub lässt herzlich grüßen
  • Die Burg Falkenstein
Facebook Impressum Kontakt Sitemap
Trenner

Ein lohnendes Ziel für alle Wanderer –
die Burg Falkenstein

Hoch über der Selke, inmitten des Naturschutzgebietes, erhebt sich auf einem Bergspron die Burg Falkenstein. 1120 wurde Burchard von der Konrandsburg erstmals als Herr zu Falkenstein genannt. Seit 1155 tauchten die Falkensteiner als Grafen auf. Der letzte des Geschlechts, Burchard V. übertrug 1332 die Burg mit allen Besitzungen dem Bischof von Halberstadt und zog sich ins geistliche Leben zurück. Zwei Jahre später starb er als Domherr in Halberstadt. Nach rund einhundertjähriger bischöflicher Herrschaft übernahmen 1437 die Herren von der Asseburg die Anlage. Ihre intensive Bautätigkeit im 15. bis 17. Jahrhundert wahrt jedoch den mittelalterlichen Grundcharakter der Burg. Im 19. Jahrhundert erlangten die Grafen von der Asseburg-Falkenstein die Würde eines preußischen Hofjägermeisters. In ihrem Auftrag gestaltete der preußische Baumeister F.A. Stüler einige Innenräume im Stil der „Babelsberger“ Neogotik. Nicht mehr dem Zeitgeschmack entsprechend, entfernte man im 20. Jahrhundert diese Fassung wieder. Schon im 19 Jahrhundert war die Burg für Besucher zugänglich. Und schließlich im Jahre 1946 öffnete ein Museum in der Burg seine Pforten.

Öffnungszeiten

April – Oktober November – März
Montag – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr Dienstag – Sonntag 10.00 – 16.30 Uhr
Montag (außer Feiertage)
und 24.12.
geschlossen
Letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließung


Öffentliche Führungen

April – Oktober: an Sonn- und Feiertagen 11.30 Uhr

 

Falkenschau

März – Oktober 
Dienstag – Freitag 11.00 Uhr
15.00 Uhr
Sonnabend, Sonntag
und an Feiertagen
11.00 Uhr
14.00 Uhr
16.00 Uhr
Im Eintrittspreis enthalten und nur innerhalb des Museumsbereiches


 

Anschrift

Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen Anhalt
Museum Burg Falkenstein
06543 Falkenstein / Harz OT Pansfelde
Tel: 034743 535590
Fax: 034743 5355920
Mail: falkenstein@dome-schloesser.de
Web: www.burg-falkenstein.de